Unsere Ziele2020-05-13T18:12:12+02:00

Gemeinsam im Netzwerk für ein besseres Leben im Alter

Das Netzwerk Demenz trifft sich regelmäßig zum Wissensaustausch, tauscht sich über neue Themen und Projekte aus. Wir beschäftigen uns intensiv mit der Versorgungssituation für gerontopsychiatrisch erkrankte Menschen in der Region. Ein Ziel ist, vorhandene Versorgungsangebote besser zu vernetzen und damit die Versorgung und Unterstützung von Hilfe- und pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen zu verbessern.

  • Erfahrungs-, Wissens- und Informationsaustausch zwischen den Akteuren der Demenzhilfe
  • Vernetzung und Koordination von haupt- und ehrenamtlichen Akteuren
  • Initiierung, Auf- und Ausbau von Angeboten zur Unterstützung im Alltag
  • gemeinsame Durchführung von Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt zur Woche der Demenz im September
  • Öffentlichkeitsarbeit und Stärkung des Images der Pflege und des Ehrenamtes in enger Kooperation mit dem Landkreis, den Kommunen, dem Pflegestützpunkt und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Landesverband M-V e.V.
  • Aktivitäten auch im ländlichen Sozialraum
  • Anregung des bürgerschaftlichen Engagements
  • Qualitätsgesicherte Beratung und Schulung

Für die Mitarbeit im Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen werden weitere Akteure, die an der Versorgung und Betreuung von Menschen mit Demenz und ihren Familien teilhaben, gesucht. Interessierte Haus- und Fachärzte, ambulante und stationäre Pflegekräfte, Therapeuten, Wohlfahrtsorganisationen, ehrenamtlich Tätige und engagierte Bürger sind eingeladen, Akteur im Netzwerk zu werden und sich zu engagieren.
Für Betroffene ist jedes Netzwerkmitglied Ansprechpartner für die Wege zur Beratung, Diagnostik, Therapie oder Versorgung eines Menschen mit Demenz und/oder dessen Angehörigen.

Die Akteure des Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen haben 2018 entschieden, die Zusammenarbeit auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung zu festigen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie gern im Kompetenzzentrum Demenz der DAlzG Landesverband M-V und über den Förderverein für Menschen mit Demenz e.V.